Service Hotline 0371-355 724 98
Gratis Versand
Beste Qualität - Made in Germany
über 35.000 zufriedene Kunden

Valentinstag – Zeit für Romantik & Gestaltung

23.01.2014 14:12 | Neuigkeiten

In wenigen Wochen ist es mal wieder soweit, der berühmt berüchtigte Festtag der Liebenden steht an. So manchen versetzt dieser inoffizielle Feiertage in Panik und lässt einen schimpften auf die Blumenhändler und Süßigkeitenhersteller, die ja angeblich verantwortlich sind für den ganzen Ärger den man hat.
Dabei ist dieser Unmut völlig unberechtigt, naja wohl nicht ganz, aber dazu später mehr. Der Valentinstag ist entgegen der allgemeinen Meinung keine Erfindung von cleveren Marketingstrategen. Der Ursprung für das Fest der Verliebten liegt bereits lange zurück. Dabei muss jedoch gesagt werden, dass eine eindeutige Zuordnung schwierig ist und Gelehrte bis heute über den Ursprung des Valentinstages streiten.

Am häufigsten fällt der Name des heiligen Valentin von Terni, der im 3. Jahrhundert n. Chr. Bischof war. Er soll junge Paare nach christlicher Tradition getraut und den jung verheirateten Blumen überreichte haben. Die Eheschließungen standen den Überlieferungen nach unter einem guten Stern. Am 14. Februar 269 wurde Valentin, wegen seines christlichen Glaubens, auf Befehl des damaligen Kaisers Claudius II. geköpft und starb somit als Märtyrer und wurde später auch als solcher verehrt. Sein Fest wurde ebenfalls am 14. Februar begangen. Neben diesem Ursprung gehen Historiker von einer Verbindung zwischen dem heiligen Valentin von Terni und einem altrömischen Fest namens Luperkalien aus. Dieses fand immer am 15. Februar statt und war ein Reinigungs- und Fruchtbarkeitsfest. Die Datumsnähe kann daher zu einer Überformung des altrömischen Festes durch den christlichen Feiertag zu Ehren von Valentin geführt haben.

Ab dem 15. Jahrhundert wurden in England anlässlich des Valtentinsfestes Paare durch Losungen gebildet und es entstand der Brauch, dass man sich gegenseitig selbstgebastelte Karten schenkte. Englische Auswanderer brachten diesen Brauch mit nach Amerika und nach dem 2. Weltkrieg gelangte er mit amerikanischen Soldaten auch nach Deutschland. Große Bekanntheit erlangte der Valentinstag dann schließlich doch dank sorgfältig gerührter Werbetrommeln der Blumenhändler und Süßwarenindustrie, weswegen Blumen und Naschwerk bis heute die beliebtesten Geschenke zum Valentinstag sind.

Wandtattoos als Alternative zu Blumen und Co.

Wer seiner Geliebten oder seinem Geliebten am Valentinstag eine Freude machen möchte hat neben den Klassikern wie Schokolade oder Blumen auch noch andere Alternativen, wie beispielsweise ein Candle Light Dinner oder einen romantischen Ausflug. Wer seinem Partner allerdings ein Geschenk bereiten möchte, dass weniger vergänglich ist für den sind Wandtattoos genau das Richtige.

Wandtattoos sind definitiv haltbarer als Grünpflanzen und Süßigkeiten. Denn schließlich möchte man ja nicht nur an einem Tag im Jahr daran erinnert werden, dass man geliebt wird. denoda bietet Ihnen eine große Auswahl an passenden Wandbildern, die sich um das Thema Liebe drehen. In der Kategorie Sprichwörter & Zitate gibt es viele tolle Sprüche zu entdecken, über die sich der Beschenke mit Sicherheit freuen wird.

Von einfachen Liebeserklärungen à la „I love you“ bis hin zu einem romantischen Spruch, der Ihrer Liebe Ausdruck verleihen soll, wie beispielweise „Liebe ist beim Aufwachen festzustellen, dass es kein Traum war.“ Diese tollen Weisheiten passen perfekt ins Schlaf- oder Wohnzimmer.

I love you - Wandtattoo

Neben tollen Sprüchen und Zitaten gibt es auch weitere Motive, die gut zum Thema Liebe passen. Wenn dem gemeinsamen Liebesnest noch etwas Farbe fehlt, ist der „Liebesbaum“ die perfekte Möglichkeit um es aufzupeppen. Und wem der Sinn nach etwas selbstgemachtem steht, der kann mit Hilfe einem unserer tollen Bäume eine individuelle Fotowand basteln. Die Blätter des Baumes kann man mit kleinen Fotografien versehen oder den gesamten Baum einfach mit Bildern ergänzen. Wer seine Gefühle etwas geheimnisvoller ausdrücken möchte, der kann dies mit einem chinesischen Schriftzeichen tun. Ob nun „ewige Liebe“ oder nur das kleine, aber doch so bedeutende Wörtchen „Liebe“. Mit diesen mysteriösen Wandstickern können Sie Ihrem Partner die eigenen Gefühle gestehen.

Schenken Sie also dieses Jahr doch mal langanhaltende Freude mit einem Wandtattoo von denoda.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.